L'être humain au centre
Der Mensch im Mittelpunkt


Untersuchungen


Um eine genaue Diagnose stellen zu können, schlägt Ihnen der Arzt häufig vor, dass zusätzliche Untersuchungen (außer Blut- und Urinentnahme) für eine angemessene Behandlung durchgeführt werden sollen.

  • Harnstrahlmessung 
  • Ultraschall (Nieren, Blase, Prostata, Samenblasen und Hoden) 
  • Urethrozystoskopie (endoskopische Untersuchung der gesamten Harnröhre und der Blase)
  • Prostatastanzbiopsie (bioptische Untersuchung des Prostatagewebes in lokaler Anästhesie mit Ultraschallsteuerung)
  • Radiographische Abklärungen mit oder ohne Kontrastmittel (Urethro-Zystographie, Uretero-pyelographie,  Miktionszystogramm, CT- Urographie)
  • Urodynamische Abklärung (Zystomanometrie, perineale EMG, Profilometrie etc.)
  • Andrologische Abklärung ( Infertilität, Hormonuntersuchungen)
  • Abklärung der Erektionsstörungen


Therapien


  • Zirkumzision (Beschneidung), Vasektomie (männliche Unterbindung)
  • Onkologische und nicht onkologische Hodenchirurgie
  • Rekonstruktive Penischirurgie
  • Endoskopische Prostata- und Blasenbehandlung (TURP, TURB, BHI)
  • Steintherapien (Harnleiterschienung, flexible et starre Ureterorenoskopie, mini-PNL)
  • Offene und robot-assistierte radikale Tumortherapie der Prostata, der Blase und der Nieren  
  • Offene und robot-assistierte Nierenbeckenplastik 
  • Offene plastische Rekonstruktionen der Harnröhre, endoskopische Harnröhrenchirurgie
E-Mail
Anruf
Karte
Infos